Premiere auf der HK: Dokumentarfilm ‚KONING JASPER 366‘

Jasper 366 KFPS Hengstenkeuring 2018 © DigiShots

Der Dokumentarfilm ‚Koning Jasper 366‘ feiert am Donnerstag, 11. Januar, Premiere bei der Hengstkörung 2024. Der halbstündige Film ist für alle Besucher am Freitag, 12. und Samstag, 13. Januar, zu sehen.

Lebenslauf von Jasper 366

Der Dokumentarfilm behandelt das Leben von Jasper 366, der im Januar 2023, wenige Tage vor der Hengstkörung, im Alter von 27 Jahren starb. Die Filmemacher Noormannen und Omrop Fryslân präsentieren den Dokumentarfilm, in dem sie Jasper 366 in seinen letzten Lebensjahren begleiten. Sie interviewen seine Züchter und Besitzer, die Familie Wijma, seine Trainer und seine Fans und suchen nach einer Antwort auf die Frage, warum gerade dieser Hengst „der König der Hengste“ genannt wurde und die Menschen so in seinen Bann zog.

Noch Tickets für Freitag

Die Dokumentation kann am Freitag und Samstag für Besucher der Hengstkörung 2024 angeschaut werden, möglicherweise auch auf Englisch. Der Samstag der HK ist inzwischen ausverkauft, es sind aber noch Tickets für den Freitag tagsüber erhältlich (mit unterhaltsamen und lehrreichen Kursen). Klicken Sie hier für Tickets.

Am selben Wochenende der Hengstkörung wird die Dokumentation auch auf Omrop Fryslân und auf NPO2 ausgestrahlt.

Vorheriger Artikel107 Hengste zur zweiten Besichtigung angewiesen
Nächster ArtikelSubtop: Rémy (Alwin 469) und Hennie über 73% beim CDI Kronenberg